Home Rezepte Kosmetik Produkte Baby DIY Rezensionen

Dienstag, 17. März 2015

{Rezept} Couscous-Auflauf mit Früchten und Cashew-Zimt-Sauce

Da hab ich doch glatt einen fertigen Post in den Entwürfen gefunden, ganz einsam und vergessen stand er dort rum. Dabei hat er es wirklich verdient veröffentlicht zu werden, das Rezept ist nämlich so richtig lecker. Die Fotos sind mir nicht so gelungen, da war ich einfach zu sehr im Baby-wacht-gleich-auf-schnell-ein-paar-Fotos-Stress. Aber nein, ich will es gar nicht dem kleinen Mampfred in die Schuhe schieben, einen Haufen in Sauce ertränkten Couscous mit Früchten kann man auch mit viel Zeit und Foodstyling nicht wirklich schön aussehen lassen. 

Es ist mal wieder mitten in der Nacht, als ich das schreibe, darum nicht viele Worte, ich bin nachts eben nicht sonderlich "gesprächig". Dabei hätte ich so viele Entwürfe, die darauf warten fertig geschrieben zu werden. Wenn der Mampfred dann 18 Jahre alt ist, dann hab ich wohl wieder Zeit und Lust dazu. Bleibt ihr mir so lange treu? 


Rezept für veganen, süßen Couscous Auflauf

1 Tasse Vollkorn Couscous
1 Tasse Pflanzenmilch (ich habe Hafermilch genommen) - eventuell etwas mehr
1 Handvoll TK Beerenmischung
1 kleine Dose Mandarinen ungezuckert oder 3-4 frische Mandarinen
2 EL Cashewmus
1 EL Agavendicksaft
1/2 TL Zimt
 3 EL Kokosflocken

Zubereitung
In einem Topf die Pflanzenmilch zum Kochen bringen und den Couscous einrühren. Kurz köcheln lassen und eventuell etwas Milch nachgießen.

Das Backrohr auf 200°C vorheizen.

Eine kleine Auflaufform (oder die Hälfte einer normalen Form) mit Öl oder Margarine fetten und die Hälfte des Couscous hineingeben. Die Beeren und die Hälfte der Mandarinen darauf geben und dann den Rest des Couscous darüber. 

Den Auflauf in den Ofen geben und etwa 15min backen, nach etwa der Hälfte die Kokosflocken auf den Couscous streuen und weiter backen bis die Flocken braun sind.

In der Zwischenzeit in einer Schüssel das Cashewmus mit Agavendicksaft und Zimt sowie etwas Wasser oder Pflanzenmilch vermischen bis eine cremige Sauce entsteht.

Den Auflauf aus dem Ofen nehmen, in Stücke teilen, auf einem Teller anrichten, mit den restlichen Mandarinen dekorieren und mit der Sauce übergießen.

Wer es süßer mag, süßt den Couscous beim Kochen mit etwas Agavendicksaft. 

Für ca. 4 Personen bzw. 4 Stücke
Dauer: ca. 25min


Gutes Gelingen!

Donnerstag, 12. März 2015

{Gastpost} Veganer Shepherd's Pie / Spätzlegirl

Es wird Zeit, dass es hier mal wieder ein Rezept gibt. Keines von mir und ich muss sagen, ich hab Shepherd's Pie bislang weder vegan noch in der gängigen Zubereitungsform je gegessen. Klingt aber sehr köstlich, vielen Dank Sönne! 

***************************************************************************************************************************

Hallo ihr Lieben,

ich bin Sönne, das Spätzlegirl, und ich blogge normalerweise auf meinem Blog http://www.spaetzlegirl.com. Mein Fokus liegt auf vegetarischen und veganen Rezepten, die leicht zu kochen, in den allermeisten Fällen gesund und dazu auch noch superlecker sind. Heute habe ich die Ehre, euch hier bei Angie ein wundervolles Rezept vorzustellen (danke!). Und dafür habe ich mir etwas Besonderes überlegt: einen veganen Shepherd's Pie.



Wer schon einmal längere Zeit in England war, wird ihn kennen. Der Shepherd's Pie ist einer der vielen Pies, die es auf der Insel zuhauf zu finden gibt. Pies sind Aufläufe oder Kuchen. Wenn man von Pies spricht, meint man meist Blätterteig mit Füllung (meist pikant). Der Shepherd's Pie bildet da aber eine Ausnahme. Die Füllung ist gar keine Füllung im klassischen Sinne sondern eine Schicht aus Lammfleisch (deshalb der Name) und die Hülle ist auch keine Hülle, sondern einfach eine Schicht Kartoffelbrei auf der Fleischschicht. Was jetzt erst einmal unsexy klingt (zwei Schichten übereinander – aha?), ist in Wahrheit ein echtes Geschmackserlebnis. Insbesondere dann, wenn man das Fleisch durch Linsen ersetzt.


Für dieses Rezept habe ich genau das gemacht: Die Kartoffelbrei-Schicht habe ich vom Original übernommen, die Fleisch-Schicht durch Linsen ersetzt. Das ganze braucht dann etwa eine Stunde insgesamt, mit wenig Arbeits- und viel Koch-/Backzeit. Perfekt also, wenn man nicht so viel in der Küche stehen und sich lieber auf warmen, leckeren Comfort Food freuen möchte. Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept genau so gut wie mir! :)


Was ihr für 2 großzügige Portionen braucht:
150g Sellerie, bevorzugt die Knolle, Staudensellerie geht aber auch
200g Karotten
1 Zwiebel
1kg mehlig kochende Kartoffeln
250g braune Tellerlinsen
1 Lorbeerblatt
750ml Wasser
1 Schuss Essig
vegane Butter oder Margerine
Salz, Brühpulver, Pfeffer und Muskat zum Abschmecken

Zubereitung:
  1. Sellerie, Karotten und Zwiebeln würfeln.
  2. Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Wasser auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
  3. Währen die Kartoffeln kochen, ein wenig Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Nach 1-2 Minuten Karotten und Sellerie hinzugeben und weitere 3-4 Minuten andünsten, bis alles beginnt, weich zu werden.
  4. Linsen, Lorbeerblatt, Wasser und Essig hinzugeben und zum Kochen bringen. Ca. 30min (kommt stark auf die Linsen an!) köcheln, bis alles Wasser verdampft und die Linsen weich sind.
  5. Das Lorbeerblatt rausnehmen und die Linsen mit Brühpulver/Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Jetzt den Backofen auf 175°C vorheizen
  7. Sobald die Kartoffeln gekocht sind, das Wasser abschütten. Die Kartoffeln schälen und fein stampfen. Mit veganer Butter oder Margarine verfeinern und mit Pfeffer, Salz und einer Prise Muskat würzen.
  8. Die Linsen in eine Auflaufform geben und den Kartoffelbrei gleichmäßig darauf verteilen.
  9. Die Form in den Ofen schieben und für 30min backen. 

Montag, 9. März 2015

{Baby} Mampfred Update - 9 Monate

Nein, es kann nicht sein, dass mein Baby schon 9 Monate alt ist, quasi so lange draußen, wie er drin war. Der Februar ist so schnell vergangen, ich hab das Gefühl, ich hab eben erst das 8 Monate Update geschrieben. Eigentlich hat sich nicht viel getan in den paar Wochen. Mampfred hatte sein erstes Fieber (38,6) was wir wohl den Zähnen zu verdanken hatten, 3 Tage und Nächte waren ganz, ganz furchtbar und ausgerechnet während diesen war der Papa beruflich in London und wir ganz allein mit Zahnaua und durchwachten Nächten. Dann kam der Schnupfen, ich hab mich natürlich gleich mal angesteckt und der Papa war dann mit etwas Verspätung letzte Woche dran. Hatte den Vorteil, dass wir mal ein paar Tage zu Dritt zu Hause hatten, aber richtig angenehm war das krankheitsbedingt nicht.




Milestone Baby Cards gibt es hier zu kaufen*

9 Monate Baby sein
Ich bin ca. 9,5kg schwer und ca. 71cm groß 

Ich trage Kleidergröße: 74/80

Lieblingsbeschäftigung: stehen, die Möbel entlang laufen, verstecken spielen, nachkrabbeln spielen, rumtoben, mit Strumpfhosen kämpfen.

Das mag ich gar nicht: wenn ich etwas nicht haben darf, zum Beispiel Schokokekse, die Mama den ganzen Tag nascht; wenn ich nicht hinterherkomme, wenn die Großen durch die Wohnung laufen; wenn ich etwas nicht selbst kann; Autofahren ist ganz doof, obwohl wir ein neues, altes Auto haben. 

Das hab ich diesen Monat gelernt: Mit anhalten stehen geht fast ohne Hinfallen; Möbel entlang gehen klappt auch super, mit der Zunge schnalzen; Katz sagen. 

Lieblingsspielsachen: Autos und Bälle, Autos kann man so schön durch die ganze Wohnung schieben und Bällen so toll hinterher krabbeln. 

Der Kampf mit der Strumpfhose! 


9 Monate Eltern sein
Neue Erkenntnisse: es ist wahr, was Alle sagen, wenn die Kinder erst mal krabbeln, stehen und anfangen zu gehen, hat man kaum eine ruhige Minute und schon burzeln auch ein paar Gramm bei der Mama, bitte weiter so! 

Klassische Musik macht Babys müde! Wir waren mit der Cousine auf einem klassischen Klavierkonzert für Babys. Hat nur 30min gedauert, die Kleinen haben danach noch ein bisschen gespielt und am Klavier rumhauen dürfen und daheim hat er dann mal einfach so 2h geschlafen, das tut er sonst nie, nicht mal nach dem Babyschwimmen. 

Schreckmoment: Fast hätte Babyboy seine Finger verloren, als er sich an einer offenen Schublade hochzog und diese dann zu ging. Man kann wirklich nicht genug aufpassen...

Dafür fehlt die Zeit: ich würde so gerne ausmisten und die Sachen dann online verkaufen, aber ich find nie die Zeit...Als der Papa die paar Tage krank zu Hause war, war es wirklich angenehm, er hat sich trotzdem um den Kleinen gekümmert und ich konnte in Ruhe kochen, aufräumen und mal wirklich was erledigen. Ach, wäre der Papa nur öfter zu Hause. 

Nächte/Schlaf: Sind wie gehabt. Während er krank war, waren sie sehr anstrengend, wenig Schlaf, wenn Schlaf dann nur auf mir liegend und ich hatte bald ordentliche Verspannungen. Der Schlafmangel war zum Glück nicht so schlimm. 

Darauf freuen wir uns: Auf viele Babytreff; die Cousine wird Mitte März 1 Jahr alt, da wird gefeiert :) Vielleicht die ersten Schritte ohne viel Hilfe? Ein kleiner Wochenendausflug in die Therme wäre schön! 

Das macht Mama glücklich: Mein Baby ist eine Crazy cat lady :D Er liebt die Katzen, leider eine einseitige Liebe, aber die Katzen werden schon noch drauf kommen. Sein erstes Wort wird wohl Katze, momentan sagt er oft "Katz" oder sowas ähnliches, wenn er die Katzen sieht. I like!!! 

Das macht Papa glücklich: normalerweise denk ich mir ja bei dem Punkt einfach was aus, gestern beim Schreiben, habe ich aber mal nachgefragt. Tja, es ist im nichts konkretes eingefallen, weil sich alles so fließend entwickelt. Drücken wir es mal so aus: Er ist einfach glücklich, dass sein Sohn da ist :) 

Der glücklichste Moment: es gibt wirklich jeden Tag mindestens einen Moment. Jeden Tag kann er ein bisschen mehr, jeden Tag nimmt er mehr wahr, jeden Tag freue ich mich über die beste Entscheidung meines Lebens. 

Als ich draufgekommen bin, dass er Katz sagt, war ich schon mächtig verliebt in mein Baby. Mama und Papa sagen ist was für Anfänger, Katz ist viel, viel cooler! 

So, Baby und ich werden heute die Sonne genießen. Habt auch einen schönen Tag und falls ihr noch nicht mitgemacht habt: Ihr könnt bei mir eine Tasche von Gary Mash gewinnen.



Freitag, 6. März 2015

{Shopvorstellung} Garymash.com / GEWINNSPIEL Bag

Langsam aber sicher sollte ich mir wirklich was punkto Zeit- und Blogmanagement überlegen. Diesen Post wollte ich im Herbst schon schreiben und veröffentlichen und ich bin froh, dass ich es nun zumindest noch vorm Sommer schaffe. Wäre ja auch nicht so passend gewesen, euch dann einen warmen Pullover und langärmelige Babybodys vorzustellen. Obwohl, das hätten nette Fotos werden können: Hochsommer, Eis in der Hand und einen Winterpulli an...

Nun, ich erspar es euch, diesen Post im Hochsommer zu lesen und auch Tragefotos von mir, denn das klappt einfach nicht. Ich kann mich nicht selbst in Klamotten fotografieren und der kleine Mampfred ist leider noch nicht so weit, mein Fotograf zu sein. Aber irgendwann...Der arme Kleine, ich hab schon sein Leben durchgeplant. Zuerst wird er ein Teenager-Fußballstar (um dem Papa auch gerecht zu werden), mit 16 macht er dann eine Ausbildung zum Koch, wird veganer Sternekoch und nebenbei bloggt und fotografiert er natürlich. Bringt ein paar Kochbücher raus und kauft mir von seinen Fußballmillionen ein kleines veganes Cafe. Ich hoffe, er ist damit einverstanden, die unerfüllten Träume seiner Eltern auszuleben, haha. 
Copyright: garymash.com
Aber ich schweife ab...es geht ja um einen wunderbaren, veganen, fairen und biologischen Shop namens Gary Mash. Gary Mash, die kleine schwarze Katze kommt aber nicht aus Übersee wie der Name vermuten lässt, sondern aus einem kleinen Städtchen in der Steiermark (im selben wohnt witzigerweise mein lieber Herr Mentalist - Grüße!). 


Babybodies ca. € 15,90/Stück, Marke Sense Organics
Der Shop bietet eine schöne Auswahl an Kleidung und Accessoires für Mann, Frau, Kind und alles dazwischen. Schön sind aber nicht nur die Produkte sondern auch die Bedingungen zu denen die Sachen produziert wurden. Fairtrade, Fair Wear Foundation und GOTS kann man bei fast jedem Produkt als Siegel finden. Unter Grundprodukt kann man genau nachlesen welche Materialien verwendet werden und wer sich für die Verarbeitung zuständig zeigt, z.b. die Mädels von Gary Mash selbst beim Holz-Ohrschmuck. Bei soviel Transparenz kauf ich gerne ein und die Preise sind dazu auch noch erschwinglich. 

Ich bin auf den Shop durch meine liebe Freundin C. aufmerksam geworden, sie hatte mir letztes Jahr auf der Veganmania einen Babybody für Mampfred gekauft, ich selbst konnte ja leider nicht hinschauen, da lag ich mit Baby im Krankenhaus. Oder noch ohne Baby? Hm, ich weiß gar nicht mehr...

Mittlerweile sind noch weitere Bodys der Marke Sense Organics - die von Gary Mash verkauft wird - bei uns eingezogen. Der Apfelbody war ein Weihnachtsgeschenk von der Tante und den weißen Body mit grauen Sternen (sieht man am Foto leider nicht so gut) habe ich am veganen Weihnachtsmarkt in Wien am Gary Mash Stand gekauft, er hat perfekt für den Weihnachtstag gepasst. 


Strampler € 23,90 / Pullover € 69,90 - in Aktion € 59,50



Den blauen Strampler* (Fairtrade und GOTS) und den kuscheligen, grauen Pullover* (Fair Wear Foundation und GOTS) durfte ich mir freundlicherweise im Shop zum Testen aussuchen. Mein Bub trägt den Strampler zum Schlafen und obwohl er in Gr. 62 ist, passt er sogar noch (eigentlich sind wir schon bei 74). 

Den Pullover trage ich gerne, denn er hat eine gute Passform und das Material ist super angenehm zu Tragen. Wie auch im Shop angegeben, fällt er etwas größer aus, so dass mir Gr. M gut passt, obwohl ich nach der Schwangerschaft eher L trage. Mir persönlich wäre es lieber, wenn er einen V-Ausschnitt hätte, aber ansonsten finde ich ihn perfekt und bin ganz verliebt in das schöne Vögelchen-Baum-Motiv. Aktuell gibt es den Pullover in Aktion um € 59,50 aber nur mehr in schwarz. 

Noch ein paar Facts:
Versandkostenfrei Bestellung ab € 45 österreichweit und ab € 80 deutschlandweit. Darunter € 4,50 bzw. € 5,90. Europaweit € 7,90 (ab € 150,-- kostenfrei).

Einige der Produkte kann man auch in anderen Off- und Onlineshops kaufen, dazu schaut am Besten hier in der Shopübersicht.


Damit ihr euch selbst von den qualitativ hochwertigen Produkten überzeugen könnt, habt ihr nun die Möglichkeit eine Bag von Gary Mash im Wert von € 13,90  zu gewinnen!











Um zu gewinnen schaue dich auf garymash.com um und verrate mir in einem Kommentar, welches Produkt dir besonders zusagt. Hinterlasse bitte eine Mailadresse oder einer andere Kontaktmöglichkeit (z.B. Blog). Du musst über 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis deiner Eltern haben sowie eine Adresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Barablöse und Rechtsweg ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel läuft bis 13.03.2015 23:59

Viel Glück!

*Gesponsertes Produkt

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...